republica 2011 Vorbereitung

Area de Internet

Foto: Area de Internet by calu777

Re:publica 2011 in Berlin. Klassentreffen. Gadgets gucken, schlechtes Essen essen, Leute kennen lernen, Bekannte wiedersehen, reden, reden, reden, zuhören, neues hören, Berlin anschauen.

Das ist so ähnlich wie die ITB, CeBit oder die Heimtiermesse, das Thema ist allerdings ein anderes.

Vorab und gut zu wissen für notorischen Termin und Dingeverdaddler:

Muss ich das online gekaufte Ticket ausdrucken?
Ja (siehe Das rp11-Akkreditierungs-Einmaleins)

Wo und Wann kann ich mich akkreditieren?
Rechte Seite im Foyer FriedrichstadtPalasts. Mi, Do, Fr, ab 9 Uhr.

Essen? Getränke? Tagsüber? Am Abend?
Ihr seid mitten in Berlin. Man findet dort etwas wenn man sucht. Geht um den Block oder wir treffen uns irgendwo da:
alle #rp11 side-events im Überblick oder verabreden uns vor Ort.

Anreise? Auto? Bahn?
Auf gar keinen Fall mit dem Auto anreisen (es sei denn, es gibt eine Hotel-Tiefgarage). Anreise ab Hamburg:
Hamburg Hbf ab 7:08 Uhr –> Berlin Hbf (tief) an 08:48 Uhr. Weiter zur Friedrichstrasse, 8 Minuten laufen zum Friedrichstadtpalast.

Sessions? Sprecher? Der heisse Scheiss?
Mal sehen, in zufälliger Reihenfolge. Was mir bei einem ersten Blick auf das progamm auf Anhieb gefällt:

10 Jahre Blogs in Deutschland
Das wird lustig. Kantel, Dahlmann, Gröner und Schwenzeln. So ähnlich wie der Presseclub am Sonntag Morgen, aber es gibt Bionade anstatt Frühschoppen. Keine Ahnung was da passieren wird, aber so eine Runde muss ich mir ansehen und sie übertreiben nicht, wenn sie sagen: Wir vier sind jene Blogger, die mit am längsten durchgehend aktiv sind. (ich mache das erst seit acht Jahren).

Ein Internetseepferdchen gibt es für die Session Ringelpietz mit Anklicken: Parteiseiten, Perlenzüchter, Ponypornos. Mit Heiko Hebig, der eigentlich auch in die 10 jahre Blogs Runde gepasst hätte.

Twitterlesung, klar, geht immer.

Große Runde bei Vom Supporter zum Reporter. Fußball “Blogger” und Menschen im Sport, die sich mit dem Internet beschäftigen. Will ich sehen, einen Ausflug in ein ganz anderes Business machen.

DAS ENDE DER WELT !!!!EINS!ELF!!!!!. Prima Titel, das mus sich sehen EINSELL!!!11!!!

Spannend auch Die Datenfresser, Wie Internetfirmen und Staat sich unsere persönlichen Daten einverleiben und wie wir die Kontrolle darüber zurückerlangen.

Wake the Blog – von Datenkraken und Internettätern wird sicherlich auch spannend.

Ebenfalls wie die // ICONS // Sessions, Da geht es um Avatarbildchen und ich finde alleine die Idee ganz groß.

Wenn sonst nichts ist, schaue ich mir Bloggen und Recht an, das geht immer und schadet nie.

Ich reise dieses Jahr nicht in voller Montur, siehe technischer Daddelkram für eine Konferenz, sondern nur mit Milestone Handy, Moleskine, Stift, Visitenkarten, Ladegerät und echten Foursquare-Pins, die ich gegen Gefälligkeiten eintauschen werde.

Sehr schön auch die Konferenz-Checkliste auf hirnrinde.de.
Ich freue mich sehr auf die kommenden Tage in Berlin. Hach. Ist das alles aufregend.

Nachtrag.
What’s happening? Love. soll ich mir ansehen. Da geht es um Sex auf twitter.

Ich soll auf den WLAN auf der rp11 Artikel hinweisen, das betrifft mich nicht, ich werde nicht das WLAn nutzen, aber falls du damit Zeit verschwenden willst: pass auf deine Passwörter auf.

Auf re:publica XI – was geht, und vor allem wer? findet sich eine weitere Sessionauswahl.

Webstandards-Panel auf der re:publica 11 von Peter Kröner sind sicherlich aus eine dufte Idee, muss ich mir merken.

Nachtrag 2.
Ich finde es relativ unschön, dass die Bootsfahrt auf der Spree zeitgleich mit der Konferenz stattfinden soll. Das ist schade. Warum nicht am Freitag Abend? Als krönender Abschluss für drei Tage Dauer-Gerede? So verpassen die Bootsfahrer wirklich zauberhafte Sessions. *Mecker*

2 Kommentare zu “republica 2011 Vorbereitung

  1. Die Bootsfahrt kann nicht Freitag Abends stattfinden, weil da unsere Abschlußparty stattfindet und es keine Bote für 2-3000 Menschen gibt. So ist die Bootsfahrt ein Zusatz-Gimmeck, was man nutzen kann, aber nicht muss.

Kommentare für ältere Artikel sind geschloßen. Danke.